Altreifen und Abfallgummi Verwertung

Die W u W Wertstoff und Wastehandel GmbH ist ein Unternehmen, das seit über 20 Jahren im Bereich der Abfallentsorgung europaweit tätig ist. Wir sammeln & entsorgen Altreifen und Altgummi fachgerecht und zu günstigen Konditionen. Allein in Deutschland fallen jährlich rund 600 000 Tonnen Altreifen und ca. 250.000 Tonnen Abfallgummi an. Europaweit  anfallende Altreifenmenge liegen bei 3,3 Millionen Tonnen pro Jahr.

Die Verwertungs- und Entsorgungswegen der Altreifen in ganz Europa teilen sich wie folgt auf:

Gebrauchtreifenhandel und Export 10 % 

Runderneuerung 8 % 

Stoffliche Verwertung 40 % 

Energetische Verwertung 38%

Sonstiges 4 %

Wir übernehmen die Entsorgung aller Sorten Reifen, egal ob Erdmaschinenreifen ( EM ), Ackerschlepperreifen ( AS ), Flugzeugreifen, LKW Reifen, PKW Reifen oder Motorradreifen etc.

Dabei spielt es keine Rolle ob die Reifen rollfähig, geschreddert, mit minimalem Profil, geviertelt, zerschlissen, angebrannt, mit oder ohne Felge sind!

Beim Abfallgummi ist es ebenfalls egal ob er < 1,40 Meter ist oder > 1,40 Meter.

Wir bieten Ihnen eine gesetzeskonforme Verwertung an!!!

Wir befassen uns seit über 20 Jahren mit der Verwertung von Altreifen und Abfallgummi. Wir möchten bemerken, dass grundsätzlich jeder Altreifen von uns in die Hand genommen und nach folgenden Kriterien sortiert wird!

Unsere Verwertungsarten: 

Gebrauchtreifenhandel für den Export

Unbeschädigte Altreifen mit genügend Profil > 1,6 mm ( bei uns > 2,5 mm ) werden in einem Entsorgungsfachbetrieb Efb § 56 für den Export aussortiert, die Auswahl unterliegt strengen Kontrollen.

Stoffliche Verwertung ( Granulierung ) wird ab 2019 der stofflichen Verwertung zugeordnet!!!

Gummi kann - im Gegensatz zu thermoplastischen Kunststoffen - nicht einfach eingeschmolzen werden. Darüber hinaus sind Reifen so gebaut, dass sie möglichst widerstandsfähig, zäh und langlebig sind.

Genau diese Eigenschaften machen die stoffliche Verwertung von Altreifen sehr aufwendig.

Um Altreifen in ihre drei Bestandteile (Gummi, Stahl und Fasern) trennen zu können, ist eine Zerkleinerung der Gummifraktion auf eine Körnung von etwa 5 mm erforderlich. Bis zum heutigen Tage gibt es keine Maschine oder Anlage, die dies in einem einzigen Verfahrenschritt bewerkstelligen kann. Altreifen-Recycling-Anlagen beinhalten in der Regel mindestens drei Zerkleinerungsschritte: Vorzerkleinerung, Granulierung und Feinvermahlung.

Energetische Verwertung

Dies geschieht hauptsächlich in Zementwerken, die Altreifen werden entweder rollfähig oder geschreddert den Zementwerken zur Verfügung gestellt und als Ersatzbrennstoff genutzt, wobei der in den Altreifen vorhandene Stahl als mineralischer Ersatz für Eisenerz dient.

Straßen- und Wegebau

Hier kommen hauptsächlich auf eine bestimmte Kantenlänge geschredderter Abfallgummi bzw. unbrauchbare Altreifen zum Einsatz.

Pyrolyse ( hauptsächlich angebrannte Altreifen )

Das Prinzip der Altreifenpyrolyse besteht darin, ganze oder vorzerkleinerte Reifen unter Ausschluss von Luftsauerstoff, auf 400 bis 600 °C zu erhitzen, so dass es zu einer thermischen Zersetzung des Gummianteils und der Textileinlagen kommt. Die Produkte der Altreifenpyrolyse sind:

  • Pyrolysegase
  • Pyrolyseöle
  • Pyrolysekoks
  • Stahlfasern

Die Pyrolyse ist genau genommen nichts weiter als eine Sonderform der energetischen Verwertung, weil der überwiegende Anteil der Produkte (Gas, Öl und Koks) nicht stofflich sondern energetisch genutzt wird.

Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne!

Beauftragen Sie uns!

Gerne übernehmen wir für Sie die Altreifen und Altgummi Entsorgung.

WuW-Kompetenz

  • 20 Jahre Erfahrung als Entsorger
  • Schnelle europaweite Abholung & Verwertung

Unsere Kunden

Bau-, Abbruch- und Transportunternehmen, Gewerbe, Großhandel, Kommunen (Stadtreinigungen, Recyclinghöfe)

Kontakt

Bei Beauftragung oder Fragen stehen Ihnen unsere Sachbearbeiter aus den aufgeführten Ländern auf unserer Seite „Alle Ansprechpartner“ zur Verfügung, durch anklicken der Mail Adresse können Sie sofort Kontakt in der angegebenen Landessprache aufnehmen.

Oder rufen Sie uns an unter Tel.+49 30 474 884 30 oder verwenden Sie unser Anfrageformular.